Auf Grund der geringen Reichweite durch das kleine Tankvolumen und den großen Durst vom Malossi, habe ich kurzerhand einen zweiten Tank auf willhaben.at gekauft.

Diesen renoviert und den Holzträger entsprechend umgebaut.

Die Benzinleitung geteilt und alles sauber lackiert.

Leider habe ich dadurch auch die Kennzeichenhalterung etwas weiter nach hinten und oben montieren müssen.

Auch musste eine kleine Ausnehmung für den Benzinhahn geschnitten werden

  

Das Ergebnis gefällt mir persönlich sehr gut und ich denke dadurch hat der Roller nun auch seinen Namen gefunden - 

                 "DOUBLE TANK"                 

 

 

Sagt damit alles aus!

Der Vergaser ist lediglich am Ansaugstutzen montiert und somit ständig starken Vibrationen ausgesetzt. Deshalb habe ich eine kleine Unterstützung in Form einer Gummiauflage angebracht.

Diese wurde von mir am Kotflügel fixiert und somit liegt der Vergaser mit dem Luftfilter etwas stabiler und ruhiger auf.

Im Gleichen Atemzug noch die 140er Düse (welche schon sehr gut funktionierte) auf die 135er getauscht - die Probefahrt dazu steht noch an.

Da mein verbauter kleiner runder Tacho eine sehr große Abweichung hat, habe ich nun zusätzlich einen GPS-Tacho über eine App am laufen.

Dafür habe ich mir eine Handyhalterungen bauen müssen.

Funktioniert aber sehr gut und alles ist nun viel übersichtlicher.

  

Den Vergaser habe ich heute auf eine 125er Düse reduziert - danach doch wieder die 134er Düse rein. Leistung war zwar nicht schlecht aber im oberen Drehzahlbereich nicht wirklich gut ausgedreht.

Danach sind wir eine kleine nette regionale Runde gefahren - wir leben echt in einer schönen Gegend.

Wobei, die an denen ich vorbei fahre, haben da etwas weniger Spaß als ich.